hotel bildungszentrum 21

Liebe Gäste

Ich weiss, ich weiss, liebe Gäste, draussen planschen die Leute im Rhein und ich werde Ihnen gleich vom unserem Weihnachtszauber und von Eisskulpturen vorschwärmen. Das ist schon etwas speziell. Doch wenn Sie an Ihrem Wunschdatum reservieren möchten, so kann ich Ihnen eine frühe Buchung nur empfehlen. Den Weihnachtszauber im Rosengarten mit dem Feuer zum Empfang kennen wohl einige schon. Neu haben wir uns etwas ganz Spezielles ausgedacht: Weihnachtstipi's mitten im Park! Ich freue mich sehr auf das besondere Licht, das von den Tipis ausgehen wird. Und erst die beleuchteten Eisskulpturen, welche die Gäste kreieren. Der Park wird bestimmt bezaubernd sein. Und bin gespannt darauf, was Sie, liebe Gäste, davon halten werden.

Herzliche Grüsse aus dem sommerlichen Park

Pascal G. Martin

Hoteldirektor

Was ein Skilehrer und ein Hotelier gemeinsam haben

"Kein Wunder hat er so viel Charme!", denkt man sofort, wenn man erfährt, was Andreas Belser in seinem Leben schon gemacht hat.
Vor seinem Abschluss in der Hotelfachschule hat er nämlich als diplomierter Schneesport-Lehrer gearbeitet. "Da habe ich viel gelernt im Umgang mit Menschen. Die Leute wollen in den Ferien das Leben geniessen. Und mir macht es Freude, ihnen das zu ermöglichen", erklärt Andreas Belser. Seit einem guten Jahr ist er im hotel bildungszentrum 21 stellvertretender Leiter Veranstaltungen. Er ist das charmante Gesicht, das die Seminargäste am Morgen begrüsst. Und die aufgestellte Stimme am Telefon, welche Fragen zu Banketten kundig beantwortet. Bereits konnte er die ersten Gäste beraten, die das nächste Weihnachtsessen buchen möchten.

Wer Fragen zum passenden Wein hat, kann Andreas Belser auf die Probe stellen! Eines seiner Hobbys ist nämlich die Weinkunde. Vor allem die Weine aus dem Tessin und aus Italien haben es ihm angetan. Und natürlich ist er auch sportlich: Er fährt Fahrrad und leidenschaftlich Ski, und spielt auch gerne Tennis.

Geselligkeit im Weihnachtstipi

"Sehr stimmungsvoll und wunderbar unkompliziert. Das Fondue Chinoise im Weihnachtstipi ist wirklich speziell und es fördert die Geselligkeit", sagt Andreas Belser, stellvertretender Leiter Veranstaltungen.

Bis zu 100 Personen haben im wohlig-warmen Tipi Platz, das vom November bis Ende Januar im Park des hotels bildungszentrum 21 aufgestellt ist. Und das passende Rahmenprogramm gibt es auch. Wer gerne in der Wärme ist, kann mit seinen Gästen, Mitarbeitern oder Vereinskollegen Teppich-Curling spielen. Und wer die frische Winterluft mag, kann draussen Eisskulpturen kreieren. Natürlich werden die Gäste dabei betreut.

Lassen Sie sich verzaubern

Der Weihnachtszauber im Rosengarten hat bereits eine grosse Fangemeinde aufgebaut. Kein Wunder. Ein loderndes Feuer und ein heisser Glühwein empfangen die Gäste im romantischen Park.
Weiter geht es im Restaurant Rosengarten mit seinen grossen Fenstern, die den Blick in den Park freigeben. Und natürlich ist da noch das Festmenü, das sich unser Maître de Cuisine für Sie ausgedacht hat. Auf der Karte stehen so wunderbare Dinge wie Steinbuttfilet, Mandelkartoffeln, Kalbsrückensteak und als Abschluss Süsser Weihnachtsschlitten! Da darf man mal gespannt sein.

Der Weihnachtszauber eignet sich sehr gut für Familienfeste und Firmenessen von 10-250 Personen.

Wo Milch und Honig fliessen

Schon nur der Name lässt einem das Wasser im Munde zusammenfliessen: HIMBEER-APRIKOSEN-SMOOTHIE. Dieses Rezept unseres Maître de Cuisine, Jean-Marc Feder, macht einfach glücklich.

Glücklich bei der Zubereitung: Einfacher geht es nicht.
Und glücklich beim Essen. Stellen Sie sich die leichte Säure der Himbeeren vor, gepaart mit der Geschmeidigkeit und Süsse der Aprikosen!

Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

 

Liebe Gäste, dies ist eine automatische E-Mail. Sie wird nicht beantwortet. Können wir Ihnen behilflich sein, so verwenden Sie bitte das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: +41 61 260 21 21.

Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.

hotel bildungszentrum 21, Missionsstr. 21, CH - 4055 Basel, Tel. +41 61 260 21 21, Fax +41 61 260 21 22